Wer sind wir ? | Historie

  • 1947

    Gründung der Manufacture des Alpes Françaises in Grenoble (Isère); damals hatte das Unternehmen 4 Mitarbeiter.

    1947
  • 1955

    Niederlassung am Standort Chimilin (Isère). Zu dieser Zeit zählten die französischen Seestreitkräfte und die Handelsmarine zu den Kunden von MAF.

    1955
  • 1960

    MAF entwickelt neue Produkte wie den Schaltelement C22 und die Leistungsschalter C800 und C400 und arbeitet zukünftig auch für Kfz-Hersteller.

    1960
  • 1967

    Unterzeichnung des ersten Vertrags für den Bahntechnikmarkt. 91 Mitarbeiter

    1967
  • 1968

    Gründung von MAF Plastique.

    1968
  • 1972

    Erster Kontakt mit OTIS als Subunternehmer.

    1972
  • 1977

    117 Mitarbeiter.

    1977
  • 1987

    161 Mitarbeiter.

    1987
  • 1988

    Übernahme durch R. BRUN, wird  MAF  ELEC

    1988
  • 1992

    1. europäisches Knopf- und Kontrollleuchten-Sortiment für OTIS.

    1992
  • 1996

    Erweiterung des Firmensitzes.

    1996
  • 1998

    Übernahme durch die Schneider-Gruppe.

    1998
  • 2000

    Weltweiter Vertrag mit OTIS.

    2000
  • 2001

    Zusammenarbeit mit Crouzet automatismes.

    2001
  • 2002

    Bau des neuen Produktionsgebäudes.

    2002
  • 2006

    Übernahme durch GET, MAFELEC wird unabhängig.

    2006
  • 2007

    Gründung des Schweizer Tochterunternehmens MAFELEC GmbH.

    2007
  • 2009

    Eingliederung der Töchter STOPCIRCUIT und PETERCEM.

    2009
  • 2015

    In mehr als 60 Jahren entwickelte MAFELEC mit seinen Tochterunternehmen in Deutschland und der Schweiz und seinen Vertriebspartnern und Partnern seine internationale Geschäftstätigkeit.

    2015
  • 2016

    Erstellen MAFELEC TEAM.

    2016